Nachhaltige Textilien: Standards, Zertifikate, Labels

Berlin, Deutschland

06 Juni 2017 - 07 Juni 2017

Kurse in dem Bereich

Sprache: Deutsch

Veranstaltungsort:
Berlin
Berlin, Deutschland

Koordinatoren:

Beschreibung der Veranstaltung:

Training Sustainable Textiles

Das Management, die Überprüfung und die Kommunikation von ökologischen und sozialen Aspekten werden für Unternehmen immer wichtiger. Standards, Zertifikate und Labels sind oft genutzte, bedeutende Ansätze in diesem Kontext. Doch welche Instrumente eignen sich für welche Zwecke? Welche Themen und Stufen in der Wertschöpfung decken sie ab? Wie glaubwürdig sind sie? Was ist ihr Nutzen, wo liegen die Grenzen? Und wie können sie implementiert und zielgerichtet in umfassendere Managementstrukturen integriert werden? Das BSD-Training “Nachhaltige Textilien: Standards, Zertifikate, Labels“ unterstützt Sie bei der Beantwortung dieser Fragen.


Inhalt: Das 2-Tages-Training „Nachhaltige Textilien: Standards, Zertifikate, Labels“ beinhaltet folgende Themen:

Teil I: Nutzen und Grenzen

  • Nutzen von Standards, Zertifikaten, Labels (u.a. Standardisierung, Kontrolle, Kommunikation)
  • Grenzen von Zertifizierung (u.a. Kontrolle / Audits / Stichproben als Teilansatz - Bedeutung von Transparenz, Stakeholder-Engagement und kontinuierlichen Managementprozessen)

Teil II: Überblick, Einordnung und Vergleich

     
  • Die wichtigsten Konzepte und Begriffe (u.a. Standards, Akkreditierung, Zertifizierung)
  • Bewertung und Kategorisierung (u.a. nach Organisationsstruktur, Themen, Anwendungsbereich, Prüfung, Verbreitung)
  • Tools und Datenbanken zur Unterstützung bei der Kategorisierung und Bewertung (u.a. Ecolabel Index, Label Online, Siegelklarheit)

Teil III: Die wichtigsten Praxisfragen und Schritte zur Umsetzung

  • Die wichtigsten Praxisfragen (u.a. Welche Standards? Welche organisationale Verankerung? Welche Überprüfung? Welche Kommunikation?)
  • Schritte zur erfolgreichen Umsetzung (u.a. Vorbereitung, Implementierung, Überprüfung, Kommunikation)

Format: Das 2-Tages-Training umfasst neben den Input-Sessions durch die Workshop-Leitung mehrere interaktive Sessions zur Übung, Anwendung und Diskussion der gelernten Inhalte.

Zielgruppe: Das Training richtet sich vor allem an Mitarbeiter aus den Abteilungen Nachhaltigkeit / CSR, Strategie, Kommunikation, Einkauf und Vertrieb von Unternehmen der Textil- und Modebranche und angrenzender Industrien. Andere Stakeholder, welche sich professionell mit dem Thema beschäftigen und einen umfassenden Überblick über Standards, Zertifikate und Labels erhalten möchten, sind ebenfalls willkommen.

Teilnahmebescheinigung: Auf Wunsch kann eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt werden.

Workshop-Leitung: Sophia Opperskalski, M.Sc. in Integrated Natural Resource Management, ist Nachhaltigkeitsberaterin für BSD Consulting am Standort Berlin. Sie hat über 5 Jahre Erfahrung im Bereich nachhaltige Textilien und berät Unternehmen in der Entwicklung von Nachhaltigkeitsstrategien, Managementansätzen und zu nachhaltiger Beschaffung. Durch Projekte mit Unternehmen in Europa und Asien hat sie umfassende Erfahrung in der Bewertung und Implementierung von Nachhaltigkeitstandards in internationalen Lieferketten.

Preis: regulär 580€ zzgl. MwSt. / early bird 490€ zzgl. MwSt. bei Anmeldung bis zum 15. Mai

ANMELDESCHLUSS: Anmeldeschluss ist der 31. Mai 2017. Frühbucher-Rabatt bis zum 15. Mai

Sie können sich HIER ANMELDEN.

 

BSD Büro:
Berlin, Deutschland
Berlin, Germany

BSD Consulting
Alexanderstrasse 7
10178, Berlin, Deutschland
T +49 176 532 900 89
E germany@bsdconsulting.com

BSD Kurse

Training für UN Global Compact

In Zusammenarbeit mit dem UNGC bieten wir Kurse an, in denen wir Wissen vermitteln u.a. über die Global-Compact-Prinzipien, Fortschrittsberichte und die Beziehung zwischen ISO…

Erfahren Sie mehr

Kundenspezifische Nachhaltigkeits-Schulungsprogramme

Wir entwickeln Lehrpläne und Dokumente und liefern Schulungsprogramme, die den spezifischen, breit gefächerten Anforderungen und Umfeldern unserer Kunden gerecht werden.

Erfahren Sie mehr

Sustainable Supply Chain Management Trainings - SSCM

Die SSCM-Schulung führt die Teilnehmenden durch einen Prozess, der den Aufbau eines nachhaltigen Supply Chain Managements aufzeigt. Es wird erläutert, wie ökologische und soziale…

Erfahren Sie mehr

SA8000-Schulungen

SAI – Social Accountability International – bietet eine Reihe von Kursen über die internationale Norm SA8000 an. Diese Norm ist ein prüffähiger Zertifizierungsstandard, der…

Erfahren Sie mehr

Umsetzung von Managementsystemen auf der Basis der ISO 26000

Die freiwillige Norm ISO 26000 ist ein Leitfaden für Managementsysteme im Bereich Corporate Social Responsibility (CSR). Die Norm wurde über einen Zeitraum von fünf…

Erfahren Sie mehr

Weitere Kurse