Nestlé Chile: "Creating Shared Value"

Nestlé Chile Working on Creating Shared Value

BSD Consulting Chile unterstützte Nestlé Chile bei der Erarbeitung einer Strategie für soziale Investitionen sowie bei diversen Projektanalysen mit dem Ziel, eine gemeinsame Wertschöpfung ("shared value") zu kreieren.

Das Konzept des “Creating Shared Value” wurde von Mark Kramer und Michael Porter ins Leben gerufen. Grundidee des Konzepts ist die Verbindung von unternehmerischen und gesellschaftlichen Interessen und den dadurch möglichen Wetteberbsvorteilen für Unternehmen. Es versteht sich als umfassenderes und aktiveres Konzept als CSR (Corporate Social Responsibility), das sich vor allem auf die Chancen für ein Unternehmen konzentriert.

Im Rahmen des mit BSD durchgeführten Projekts wurde Mark Kramer als Mitbegründer der Shared Value-Theorie von Nestlé zu einem Seminar mit dem Titel “Creating Shared Value: the new definition of profitability” eingeladen. Die Veranstaltung fand am 1. Oktober statt und brachte um die 600 Unternehmer, Geschäftsleute, Funktionäre und Meinungsführer zusammen. Dane Smith, ein international bekannter Wissenschaftler im Bereich nachhaltige Unternehmensstrategien, erläuterte zudem die Bedeutung des Themas Shared Value für Chile und Lateinamerika. Das Seminar war ein grosser Erfolg.