Hugo Boss - RobecoSAM Corporate Sustainability Assessment
Case Study

Zur Vorbereitung auf die Bewertung 2018 evaluierte BSD ausgewählte Themenkomplexe mit Blick auf Verbesserungspotentiale, aber auch hinsichtlich neuer Anforderungen und methodischer Veränderungen. Daraufhin wurden konkrete Vorschläge definiert. Diese betrafen sowohl den Bereich Disclosure Quality als auch die konkreten Managementsysteme (Performance-Bewertung).

Anschließend wurden die Vorschläge mit HUGO BOSS auf Ihre kurz- und mittelfristige Umsetzbarkeit hin diskutiert und in einem Aktionsplan zusammengefasst.

Im September 2018 wurde die HUGO BOSS AG zum zweiten Mal in Folge in den Dow Jones Sustainability Index (DJSI) World aufgenommen.

RobecoSAM CSA / Dow Jones Sustainability Index – Analyse von Verbesserungspotentialen für die HUGO BOSS AG

Februar 2018 - März 2018
Beschreibung

Die HUGO BOSS AG wurde 2017 erstmals in den Dow Jones Sustainability Index (DJSI) World aufgenommen. Der DJSI World wurde 1999 eingeführt und ist der erste globale Index, der führende nachhaltigkeitsorientierte Unternehmen auf der Grundlage von RobecoSAMs ESG-Bewertung (Environmental, Social, Governance) und der robusten Indexmethodik von S&P DJI analysiert. Ziel des durchgeführten Workshops war es, inhaltliche Lücken im Vergleich zu Best Practice Beispielen aufzudecken und so die Grundlagen für eine Verbesserung der Bewertung zu schaffen.

Kunde
  • Hugo Boss
Branche
  • Textilien, Bekleidung und Schuhwaren
Büro
  • Berlin, Deutschland