Impact Evaluation of the Equitable Food Initiative

Impact Assessment für die Equitable Food Initiative (2017)

März 2017 - Heute
Beschreibung

Die Equitable Food Initiative (EFI) ist eine gemeinnützige Organisation, deren Aufgabe die Förderung eines sichereren und gerechteren Lebensmittelsystems ist. EFI hat ein Programm zur Schulung von Führungskräften entwickelt, das darauf abzielt, Befähigung und Führungsqualitäten unter den Landwirten zu schaffen und sie in die Lage zu versetzen, sich effektiver an den landwirtschaftlichen Betrieben, in denen sie arbeiten, zu beteiligen. EFI hat auch eine Reihe von Standards und ein Zertifizierungssystem entwickelt, mit denen landwirtschaftliche Betriebe ihre Einhaltung von Arbeitsstandards, Lebensmittelsicherheit und Pestizideinsatz messen können.

BSD Consulting führte eine Folgenabschätzung der EFI-Standards durch, indem sie zertifizierte Betriebe begutachtete. Ziel der Bewertung war es, festzustellen, wie die Standards und Zertifizierungen mit der EFI Theory of Change übereinstimmen. BSD entwarf eine Methodik für die Bewertung, sammelte quantitative und qualitative Daten durch Besuche vor Ort und die Zusammenarbeit mit Interessenvertretern, zu denen die Betriebsleitung, Arbeiter und Käufer gehörten. Die Bewertung mündete in einen Bericht, der darlegte, welche Auswirkungen die Standards haben, welche Herausforderungen die Betriebe bei der Einhaltung haben und welche Verbesserungen erforderlich sind. Die Bewertung enthält auch Empfehlungen an EFI, wie die Organisation mit den Herausforderungen umgehen sollte, die die Bewertung aufgedeckt hat.

Kunde
  • Equitable Food Initiative
Branche
  • Non-Profit / NGO
Büro
Thema
  • Faire Geschäftspraxis
  • Arbeitsbedingungen
Consultants im Projekt