Siegfried Materiality and GRI Standard Gap Analysis
Case Study

BSD Consulting unterstützte die Siegfried bei der Validierung der wesentlichen Themen und der Weiterentwicklung der Nachhaltigkeitsberichterstattung. Dazu wurde zunächst ein Wesentlichkeitsworkshop durchgeführt zur Platzierung der Themen in der Materialitätsmatrix. Die Analyse der Ist-Situation für die wesentlichen Themen legte die Grundlage für einen Vergleich mit dem Standard der Berichterstattung nach GRI. Damit wurde für Siegfried die Basis für eine strategische Nachhaltigkeits-Berichterstattung geschaffen.

Siegfried Materiality und GRI Standard Gap Analyse

Oktober 2016 - Dezember 2016
Beschreibung

Die Siegfried Gruppe ist ein weltweit als Pharma-Zulieferer tätiges Unternehmen mit Produktionsstandorten in der Schweiz, den USA, Malta, China, Deutschland und Frankreich. Siegfried beschäftigt rund 2200 Mitarbeitende in sechs Ländern. Die Siegfried Holding AG, mit Hauptsitz in Zofingen (Schweiz), ist an der Schweizer Börse kotiert. Das Unternehmen bietet massgeschneiderte Lösungen an für Dienstleistungen in der Entwicklung und Produktion von Wirksubstanzen, Zwischenstufen und komplexen Darreichungsformen (inklusive sterile Abfüllung) sowie Produkte aus dem eigenen Portfolio.

Kunde
  • Siegfried AG
Branche
  • Pharma
Büro
  • Zürich, Schweiz